Jeans Denim Styles: Baggy, Boyfriend, Vintage, Skinny, Flared, Destroyed

 

Cosy, weiter, lockerer - Loose Fit ist angesagt wie nie zuvor, wenn auch weiterhin die Skinny-, Röhren-, Shape- und Pushup-Jeans als wichtiges Fashion Basic im Kleiderschrank
einer Fashionista Pflicht sind.

 



 

Fruit Colours und Pastellfarben, Batic-Waschungen oder Classic-Blue-Denims lassen sich fast zu allen Stilrichtungen kombinieren.
Button- Zipperkombinationen, Vintagelook mit Stickerei oder Spitze, Destroyed, Zerrissen oder schlichter, klassischer Workerstyle machen die Jeansauswahl in diesem Jahr total spannend...

 

Baggy Jeans - Schritt tiefsitzend, lässige Passform, loose fit
Getragen im coolen Streetstyle - Hip-Hop Look der 90er Jahre oder elegant am Abend aufgepept mit High-Heels und Glamour Top.


Boyfriend & Girlfriend Jeans
Lockerer Schnitt, ideal zur Kaschierung kleiner Problembereiche wie z.B. kräftigere Oberschenkel.
Casual Outfit mit lässigen Pullovern, Blusen kombiniert.
An die Füße kommen die manigfaltigen Sneaker-Varianten dieser Saison.

 

Marlene und Flared Jeans
Mit dem 70er Revival in der Fashion Scene hat die Flared Jeans oder Schlaghose wieder Kultcharakter und wird damit zum Pflichtteil.
Hoher Bund und weite Beine sind charakteristisch für die nach der deutschen Schauspielerin Marlene Dietrich benannte Hosenform.
Bisher nur als klassisch, schwarze oder beige Stoffhose im Schrank aller Modewußten findet dieser Stil jetzt auch in der Jeansmode vielfältige Kreationen.
Typisch der ab dem Knie weit, trompetenförmig ausgestellte Beinschnitt. Low oder High Waist und viele interessante Waschungen und Button- Zippdetails gehören einfach dazu.

 

Overalls, Latzhosen, Jumpsuits oder Workerstyle.
Das Posting Blogger Thema auch von vielen Influencern geliebt.

Ob im coolen Streetwear Look oder stylisch kombiniert, mit unseren Einteilern bist du immer im Blickpunkt.
Auch für freudige Ereignisse sind gerade unsere Latzhosen als modisches Umstandsoutfit bestens geeignet.

 

1 bis 30 (von insgesamt 59)